Kinder- und Jugendpsychotherapeutin

Die Intensivgruppen 3 + 4 bieten einen Lebensraum für Jugendliche mit seelischen Behinderungen oder drohender seelischer Behinderung, bei denen aufgrund ihrer ausgeprägten Symptomatik die Grenzen der integrierten Betreuung erreicht sind. Diese Jugendlichen sind in ihrer Alltagsbewältigung in Schule/Ausbildung/Übergang in den Beruf, Freizeit und Familie so massiv beeinträchtigt, dass sie eine über die üblichen pädagogischen Settings hinaus­gehende Betreuungsdichte benötigen. In der Regel sind außerdem besondere therapeutische oder heilpädagogische Angebote und spezifische Hilfen im Hinblick auf die schulische/berufliche Förderung notwen­dig.